Samstag, 6. Februar 2010

Ein Leben lang kurze Hosen tragen


*******
(gut)

Deutschland, 2002

Mit 15 Jahren beging Jürgen Bartsch – in den 60er Jahren im Ruhrgebiet als die "Bestie von Langenberg" bekannt geworden – seinen ersten Mord. Der psychisch gestörte Jugendliche entführte vier Jungen, missbrauchte und tötete sie. Im Zuge seiner Therapie in der Landesheilanstalt Eickelborn erzählte der inzwischen 26-Jährige mit grausamer Nüchternheit von seinem Leben, seinen Verbrechen und den Beweggründen. Regisseur Kai S. Pieck nahm diese Therapieaufzeichnungen und Briefe von Bartsch als Basis für sein Filmdebüt "Ein Leben lang kurze Hosen tragen" – ein verstörendes, schonungloses Psychogramm, das in Rückblenden die Geschichte eines Jungen erzählt, der unter seinen gefühlskalten Adoptiveltern, den unmenschlichen Verhältnissen in einem katholischen Internat und seiner unterdrückten Homosexualität litt. Leider ist die Hauptrolle des erwachsenen Jürgen Bartsch als Erzähler des Films für Tobias Schenke ("Harte Jungs", "Kleinruppin forever") einfach eine Nummer zu groß, er wirkt mitunter etwas hölzern und unglaugwürdig. Schade! Eine ziemlich gute Performance hingegen zeigt Sebastian Urzendowsky als jugendlicher Jürgen Bartsch, was das Werk – zusammen mit der hervorragenden Regie – zu einem durchaus sehenswerten, aber auch nicht gerade leicht verdaulichen Filmerlebnis macht.


Internet Movie Database: Ein Leben lang kurze Hosen tragen (DE, 2002)
YouTube: Ein Leben lang kurze Hosen tragen – Filmausschnitt (10:05 Min)
Auf DVD bei Amazon.de: Ein Leben lang kurze Hosen tragen
______________________________________________________________

Kommentare:

Luke hat gesagt…

Man kann wirklich sagen, dass Herr Urzendowsky stets interessante/ungwöhnliche Rollen zu wählen weiss.

Mike hat gesagt…

Hi Luke, vielen Dank für deine zahlreichen Kommentare. Freut mich, wenn ich auch mal ein paar gute Tipps geben kann!

Ja, Sebastian Urzendowsky hat schon eine wirklich tolle Rollenwahl, muss aber - denke ich - auch aufpassen, dass er nicht auf solche Rollen festgeschrieben wird...

Luke hat gesagt…

Na aber deine Tipps sind IMMER gut! :)

Mike hat gesagt…

Danke ;-)