Montag, 28. Dezember 2009

Good Will Hunting


*******
(sehr gut)

Zwei relativ unbekannte Jungschauspieler schreiben ein Drehbuch für einen Film, in dem sie selbst die Hauptrollen spielen, und machen sich auf die Suche nach einem Regisseur und Produzenten für ihr Projekt – und nach etlichen erfolglosen Versuchen finden sie schließlich einen Filmverleih und ihren Mann. Der Film wird ein Welterfolg und ihr Engagement wird dann zu guter Letzt auch noch mit einem Oscar und einem Golden Globe für das Drehbuch belohnt. Eine fast unglaubliche Geschichte, aber eine wahre. Die beiden ambitionierten, jungen Talente hießen Matt Damon und Ben Affleck und ihr Film war "Good Will Hunting". Und sie hätten keinen besseren Partner für die Umsetzung finden können als Gus Van Sant. Dass der Geschichte um einen misshandelten, jungen Halbkriminellen, in dem ein unerkanntes mathematisches Genie schlummert, ein derartiger Erfolg beschert war, ist aber nicht zuletzt auch Robin Williams als glänzendem dritten Hauptdarsteller zu verdanken, der für seine Rolle auch noch den Oscar bekam.


Im TV: Samstag, 2. Januar 2010 um 20:15 Uhr auf RTL II.

Internet Movie Database: Good Will Hunting (US, 1997)
YouTube: Good Will Hunting – Trailer (2:16 Min)
______________________________________________________________

Kommentare:

Luke hat gesagt…

Bin an sich kein großer Fan von Robin Williams, aber hier hat er mir sehr gut gefallen! Guter Film!

Mike hat gesagt…

Hi Luke, in "Good Will Hunting" finde ich Robin Williams auch noch gut. Aber ich finde auch, dass einem seine Standardrolle des sentimentalen Gutmenschen mit Herz langsam ziemlich auf die Nerven geht ;-)